Zum Inhalt springen

Hexagon-AC-230

TWICE Hexagon AC230 Speicher ordnungsgemäß zu installieren. Beachten Sie dabei alle geltenden Normen und Sicherheitsregeln. Bitte konsultieren Sie das vollständige Handbuch Hexagon 100 für detaillierte Anweisungen zur Montage.

Eigenbedarfsoptimierung

AC-Speicher, 1-Phasig mit Notstromgruppe

Autarkie
50

AC-Anschlüsse

Anschluss an die Hausinstallation

Die TWICE AC-Unit wird 1-phasig an die Hausinstallation angeschlossen. Dies wird mittels 1-Phasiger CEE16 Steckdose (blau) realisiert. Die Zuleitung vom Gebäude zur Batterie muss mit einem FI/LS 16A abgesichert sein. Beachten Sie die Anweisungen im Handbuch für die korrekte Absicherung. Der Notstromausgang ist bereits im Batteriegehäuse mit einem FI/LS 16A abgesichert.

Einbau des Energymeters

Das Energymeter wird nach der Einspeisung in die Zuleitung eingebaut. Achten Sie dabei auf die richtige Richtung des Energieflusses. Befolgen Sie die Anweisungen im Handbuch des Energiemeters, um dies korrekt zu installieren. Es wird die Summe aller Phasen optimiert, dies erlaubt den Betrieb von 3-Phasigen PV-Wechselrichtern.

1-phasige Notstromgruppe am AC-Out

Am AC-Out können Sie eine 1-phasige Notstromgruppe realisieren (max. 16A). Beachten Sie die maximal zulässige Belastung und stellen Sie sicher, dass die Verbindung fachgerecht und sicher hergestellt wird.

Kommunikationsanschlüsse

Verbindung des Energiemeters mit dem Netzwerk:

Stellen Sie sicher, dass das Energiemeter eine Verbindung zum Netzwerk herstellt. Dies ermöglicht die Kommunikation mit dem Speicher. Folgen Sie den Anweisungen im Handbuch, um das Energiemeter korrekt mit dem Netzwerk zu verbinden.

Verbindung des Energiespeichers mit dem Netzwerk:

Stellen Sie sicher, dass der Energiespeicher ebenfalls eine Verbindung zum Netzwerk herstellt. Dies ermöglicht die Kommunikation zwischen dem Speicher und dem Energiemeter. Befolgen Sie die Anweisungen im Handbuch, um den Speicher ordnungsgemäß mit dem Netzwerk zu verbinden.

Internetzugang für die Remote-Inbetriebnahme:

Sorgen Sie dafür, dass der Netzwerkzugang mit dem Internet verbunden ist. Dadurch wird die Remote-Inbetriebnahme des Speichers durch TWICE-Experten ermöglicht. Überprüfen Sie, ob eine stabile Internetverbindung besteht, damit eine reibungslose Kommunikation gewährleistet ist.

de_DEGerman